Unter vollen Segeln

Die Wanten knattern im Wind, voraus fliegt ein Schwarm Möwen und das Bug durchteilt das tiefblaue Wasser. Das Stettiner Haff ist eines der schönsten Segelreviere Nordostdeutschlands.

Geschützt durch die Insel Usedom ist der Seegang häufig nicht ganz so rau wie auf der Ostsee. Ein Segelparadies, auf dem es vorkommen kann, dass Sie ganz allein mit sich, den Wellen und dem Wind sind.

Die Wasserfläche des Stettiner Haffs umfasst eine Größe von ca. 903 m² und ist damit fast doppelt so groß wie der Bodensee.

Das Stettiner Haff ist mit seinen geringen Tiefen im Uferbereich und dem Flachwasser ein ideales Revier für Surfer und Kiter.

Während das flache Wasser im Sommer dazu führt, dass es immer 2-3 Grad wärmer als in der Ostsee ist, friert der Neuwarper See im Winter sehr schnell zu und bietet somit ideale Bedingungen für Eissegler.

Erkunden Sie das Haff und den Neuwarper See mit Ihrem Segel- oder kleinem Motorboot. Sie werden wunderschöne Winkel und weite Landschaften entdecken oder den Flug des Seeadlers beobachten können. Start- und Endpunkt einer solchen Erkundungstour können kann der Hafen in Altwarp oder der Naturhafen in Rieth sein.

Naturhafen Rieth

Der Riether Naturhafen ist 2011 umgebaut worden und bietet Seglern, Sportbootfahrern und Kanuwanderern ?? komfortable Liegeplätze. Der schön gestaltete Hafenbereich mit Grillplatz und Sitzgelegenheiten ist während des Jahres immer mal wieder Schauplatz ausgewählter Veranstaltungen wie das Sonnenwend-Konzert oder der Winterzauber Rieth.

Direkt am Hafen können Sie bei einem kühlen Glas Bier und leckeren Fischspezialitäten den Tag ausklingen lassen. Nur wenige Meter weiter ist die Naturbadestelle mit großer Liegewiese.

In dem modernen Mehrzweckgebäude befinden sich die sanitären Anlagen. Strom und Wasser gibt es direkt am Steg.

Altwarp Hafen

Der Altwarper Hafen ist der nordöstlichste Hafen Deutschlands. Sowohl im Hafen des Segelsportvereins als auch im ehemaligen Fährhafen können Segel- und Motorboote festmachen.

Im Gebäude des Hafenmeister befinden sich sanitäre Anlage für die Gäste. Öffnungszeiten: 7.00 - 20.00 Uhr, Liegeplätze aus dem Segelsporthafen bitte ebenfalls hier melden.

Wassertiefe Hafen: 1,80 - 2,00 m
Wassertiefe Segelsporthafen: 1. Steg ca. 1,40 m, hintere Stege nur noch ca. 50 cm, nur für Kanus und kleinere Jollen geeignet.