Geführte Touren

Grasbewachsene Lichtungen mitten im Wald, auf der die Pilze wachsen, geheimnisvolle Moorlandschaften oder verschlungene Wildwechsel – wenn Sie den Riether Winkel richtig entdecken wollen, sollten Sie eine der angebotenen Touren mit einem zertifizierten Naturparkführer buchen. 

Verführung zum Wandern, Reiten, Rad- und Kutschfahren

Stellen Sie sich vor, Sie wandern oder reiten durch den Wald und stundenlang kommt Ihnen kaum eine Menschenseele entgegen. Statt dessen erleben Sie eine himmlische Ruhe und ein Naturerlebnis, wie es intensiver nicht sein kann.

Die fast unberührte Natur des Riether Winkels ist fast zu schön um wahr zu sein. Abwechslungsreiche Wege führen durch weite Teile in einer der waldreichsten Regionen Mecklenburg-Vorpommerns.

Selbstverständlich können Sie auf eigene Faust diesen Landstrich erkunden. Aber viel schöner, lehrreicher und witziger ist es während einer geführten Tour.

Das Riether Winkel mit weichen Wald- und Sandböden, der facettenreichen Landschaft und ausgewiesenen Reitwegen sind ideal für Pferd und Reiter. Im Fennhof in Ludwigshof können Kinder, Anfänger, Umsteiger, Wiedereinsteiger, Freizeit- und Westernreiter/ -innen stressfrei und pferdeschonend reiten. Hier wird insbesondere auf den fairen und artgerechte Umgang mit dem Partner Pferd Wert gelegt.

Warum wollen Sie den Riether Winkel allein mit dem Rad erkunden?  Viel unterhaltsamer ist es doch, eine Fahrt mit Gleichgesinnten zu unternehmen.

Lassen Sie sich die schönsten Touren zeigen. Die Radreiseführer kennen jede Strecke und viele Begebenheiten aus der Region, die eine Fahrradtour am Haff zu einem besonderen Erlebnis machen.

Einfach mal die Seele baumeln lassen. Dem sanften Gang der Pferde und den leichten Fahrtwind genießen.

Kutschfahrten entspannen Körper und Seele und auf den naturkundlichen Touren durch den Riether Winkel erfahren Sie viel über den Wald und die darin lebenden Tiere. Waldtiere nämlich fühlen sich durch Kutschen nicht gestört und so können Sie das ein oder andere Reh aus nächster Nähe beobachten.

www.hof-zopfenbeck.de

Gut ausgebaute Wanderwege wechseln sich ab mit schmalen, grasbewachsenen Pfaden. Helle Kiefernwälder gehen über weitläufige Buchenwälder, die erst im Herbst ihre gesamte Farbpracht entfalten. Dichte Erlenhaine, die gerade im Winter eine pittorske Schönheit erlangen wechseln sich ab mit sumpfigen Lichtungen auf denen die Schmetterlinge tanzen.

Ob in der Gruppe oder allein, eine geführte Wanderung ist mit Sicherheit eine außergewöhnlicher Höhepunkt Ihrer (Entdeckungs-) Reise.